Aktuelles 2018-03-13T10:58:49+00:00

Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick

Neues Löschgruppenfahrzeug für Feuerwehr Weyer

August 1st, 2019|Kommentare deaktiviert für Neues Löschgruppenfahrzeug für Feuerwehr Weyer

Die Freiwillige Feuerwehr in Mechernich hat ein neues Löschgruppenfahrzeug bekommen. Finanziert hat das 223.000 € teure Fahrzeug der Bund. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Detlef Seif übergab symbolisch den Fahrzeugschlüssel an Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick im Beisein vieler Feuerwehrkameraden. Seif: „Der wichtige Einsatz, den die Freiwillige Feuerwehr leistet, verdient Anerkennung. Es ist schön, wenn der Bund das Engagement durch ein neues Fahrzeug unterstützen kann.“ Die Bundesregierung finanziert zum Schutz der Bevölkerung vor Katastrophen ergänzend zu Investitionen der Länder und Kommunen Fahrzeuge und Material. In enger Abstimmung mit den Ländern und den Kommunen werden Einsatzgeräte und -fahrzeuge strategisch verteilt. Der Kreis Euskirchen hat entschieden, dass das neue Löschgruppenfahrzeug in Mechernich-Weyer stationiert wird. Die Mitglieder der Löschgruppe Weyer freuten sich über ihr neues Auto. Das „LF KatS“ ist ein 272 PS starkes Löschfahrzeug mit 1.000l-Wassertank und ausreichend Platz für Einsatzkräfte und Material. V.l.n.r.: Die stellv. Leiter der Feuerwehr in Mechernich, Claus Möseler und [...]

Detlef Seif: „Medienpreis Parlament 2020 des Deutschen Bundestages ausgeschrieben!“

Juli 25th, 2019|Kommentare deaktiviert für Detlef Seif: „Medienpreis Parlament 2020 des Deutschen Bundestages ausgeschrieben!“

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Detlef Seif macht auf die jüngst gestartete Ausschreibung „Medienpreis Parlament“ aufmerksam, die bereits seit 1993 herausragende publizistische Arbeiten würdigt. Die Auszeichnung wird im Frühjahr 2020 vom Präsidenten des Deutschen Bundestages übergeben und ist mit 5.000 Euro dotiert. Der Deutsche Bundestag verleiht den Medienpreis Parlament jährlich und zeichnet vortreffliche publizistische Leistungen aus, die zu einem tieferen Verständnis parlamentarischer Praxis beitragen und zu Fragen des Parlamentarismus anregen. Die eingereichten journalistischen Beiträge sollen regionalen oder überregionalen Bezug haben und in Tages- oder Wochenzeitungen, Online-Medien erschienen oder in Rundfunk und Fernsehen ausgestrahlt worden sein. Die Veröffentlichung der eingereichten Arbeit muss zwischen dem 1. Oktober 2018 und 30. September 2019 gewesen sein. Es werden Eigenbewerbungen aber auch Benennungen durch Dritte berücksichtigt. Dem Bewerbungsschreiben sind drei Exemplare (oder ein entsprechendes Speichermedium) der zur Auszeichnung vorgeschlagenen Arbeit beizufügen, ebenso ein Lebenslauf sowie die unterschriebene Einverständniserklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten. Eine unabhängige Fachjury, bestehend aus [...]

Seif gratuliert Annegret Kramp-Karrenbauer und Ursula von der Leyen

Juli 24th, 2019|Kommentare deaktiviert für Seif gratuliert Annegret Kramp-Karrenbauer und Ursula von der Leyen

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Detlef Seif hat an der heutigen Sondersitzung des Deutschen Bundestages teilgenommen. Dass er hierfür seinen Urlaub in Bayern etwas verkürzen musste, findet er nicht schlimm: „Die Vereidigung einer Ministerin ist keine reine Formalität. Die Vereidigung ist das Bekenntnis für Demokratie und Rechtsstaat und die gewissenhafte Pflichterfüllung als Ministerin. Die zügige Abnahme des Amtseides zeigt auch den besonderen Respekt vor unseren Soldatinnen und Soldaten sowie den Zivilangestellten der Bundeswehr.“ Dass die CDU-Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer das wichtige Verteidigungsressort übernimmt, hält Seif für richtig. Zu Recht werde von ihr aber erwartet, dass sie in den nächsten Monaten auch liefern müsse: „Bei Ihrer großen politischen Erfahrung, ihrem Engagement und Tatendrang bin ich mir sicher, dass AKK das Amt auch gut führen wird.“ Am Rande der Sitzung im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages hatte Seif auch Gelegenheit der neuen EU-Kommissionspräsidentin zu gratulieren. „Ursula von der Leyen ist eine [...]

Jetzt um Deutschen Kita-Preis 2020 bewerben

Juli 10th, 2019|Kommentare deaktiviert für Jetzt um Deutschen Kita-Preis 2020 bewerben

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Detlef Seif lädt Kitas und Initiativen aus dem Wahlkreis dazu ein, sich um den Preis zu bewerben. Kitas und Initiativen können bis zu 25.000 Euro gewinnen. Bewerbungsfrist ist der 18. August 2019. Eine hochwertige Qualitätsentwicklung in der frühkindlichen Bildung kann nur dann kontinuierlich stattfinden, wenn Erzieher, Fachkräfte und Eltern an wesentlichen Entscheidungen beteiligt sind – unter Einbeziehung der Bedürfnisse der im Mittelpunkt stehenden Kinder. Auch bei der Zusammenarbeit in lokalen Bündnissen ist die Mitwirkung zentral, damit Vorhaben umgesetzt und mitgetragen werden können. Die Auszeichnung würdigt nicht nur gute Ergebnisse sondern auch Prozesse und berücksichtigt die diversen Rahmenbedingungen, in denen Kinderbetreuung stattfindet. Bewerben können sich alle Kindertagesstätten sowie Initiativen, die sich für eine gute Entwicklung in der frühkindlichen Bildung von Kindern einsetzen. Sie sollten vorbildlich zeigen, wie Herausforderungen auf lokaler Ebene gemeistert werden können. „Aus meiner Arbeit weiß ich, dass es viele tolle Kitas und Initiativen im Wahlkreis [...]

Landesinnenminister Reul zum Gedankenaustausch in Berlin

Juni 25th, 2019|Kommentare deaktiviert für Landesinnenminister Reul zum Gedankenaustausch in Berlin

Die CDU-Bundestagsabgeordneten Detlef Seif und Marc Henrichmann haben sich mit dem nordrhein-westfälischen Innenminister Herbert Reul über aktuelle Fragen der Innenpolitik ausgetauscht. Die drei Innenpolitiker trafen sich Anfang der Woche in Seifs Bundestagsbüro. Das Gesprächsformat wird fortgesetzt. Detlef Seif ist die Vernetzung von Bundes- und Landespolitik wichtig. „Die Zusammenarbeit von Bund und Ländern ist entscheidend, damit unsere Sicherheitskräfte eine bestmögliche Unterstützung bekommen und effektiv arbeiten können“, so der Abgeordnete. Seine Idee, mit seinem Innenpolitik-Kollegen aus der CDU-Landesgruppe Marc Henrichmann und Landesminister Herbert Reul regelmäßige Termine zum Austausch zu initiieren, fand Anklang. Beim ersten Treffen ging es, neben politischen Fragen um das Abstimmungsverhalten NRWs im Bundesrat, vor allem um die Bekämpfung von Kinderpornografie und Kindesmissbrauch. Den Vorschlag Nordrhein-Westfalens, die gesetzlichen Mindeststrafen im Bereich Kinderpornografie und Missbrauch auf ein Jahr anzuheben, fand die Unterstützung der CDU-Bundestagsabgeordneten. Ebenso richtig sei die Anhebung der Höchststrafen für den Besitz auf fünf Jahre und das Verbreiten [...]

Wanderausstellung des Deutschen Bundestages

Juni 14th, 2019|Kommentare deaktiviert für Wanderausstellung des Deutschen Bundestages

Vom 17.-19. Juni 2019 präsentiert sich der Deutsche Bundestag auf Initiative des Bundestagsabgeordneten Detlef Seif im Entree des Emil-Fischer-Gymnasiums in Euskirchen. „Gerade jungen Menschen möchte ich unser demokratisches System veranschaulichen. Politik und Demokratie leben vom Engagement und der Überzeugung seiner Bürger“, so erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Detlef Seif die Ortswahl für Wanderausstellung und ergänzt: „Deshalb danke ich auch dem Emil-Fischer-Gymnasium für die Zusage und Durchführung.“ Auf einundzwanzig Schautafeln werden in der Fronleichnamswoche von 8:00-16:30 Uhr (montags-mittwochs) wesentliche Informationen über den Deutschen Bundestag und seine Mitglieder präsentiert. Die öffentliche Ausstellung ist zudem multimedial konzipiert und erlaubt mit Hilfe von Bild- und Tondokumenten einen objektiven Blick auf die Geschichte und Funktion des Parlaments und seiner Abgeordneten. Freiberufliche Honorarkräfte unterstützen die Ausstellung durch Vorträge, Diskussionen und Gespräche. Besucher der Ausstellung können darüber hinaus Informationsmaterial mit nach Hause nehmen. Der Bundestagsabgeordnete Detlef Seif hat die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages, gemeinsam [...]

Detlef Seif wird Mitglied beim Förderverein des Wesselinger Dreifaltigkeits-Krankenhauses

Mai 20th, 2019|Kommentare deaktiviert für Detlef Seif wird Mitglied beim Förderverein des Wesselinger Dreifaltigkeits-Krankenhauses

Am Samstag wurde Bundestagsabgeordneter Detlef Seif als neues Fördermitglied der „Freunde und Förderer des Dreifaltigkeits-Krankenhauses e. V.“ begrüßt. Gemeinsam mit seinem Landtagskollegen Gregor Golland trat er dem Förderverein bei, um das Krankenhaus zu unterstützen. Unter dem Motto „Ein Herz für unser Krankenhaus“ feierte der Förderverein am 5. Mai zum 27. Mal das jährliche Frühlingsfest. Das Motto spiegelt die enge Bindung Wesselinger Bürger zum Krankenhaus wider, die sich für das Wohl des Krankenhauses und der Patienten einsetzen. Auf dem Frühlingsfest des Schwingeler Hofs feierten viele gutgelaunte Besucher. Dort trafen Bundestagsabgeordneter Detlef Seif und Landtagsabgeordneter Gregor Golland auf den Fördervereinsvorsitzenden Dr. Wolter. Thematisiert wurden unter anderem die Vorteile einer professionellen und wohnortnahen medizinischen Versorgung für Wesseling und Umgebung und das mittlerweile fast dreißigjährige gemeinnützige Engagement des Fördervereins. Dieser unterstützt das Krankenhaus regelmäßig mit Spendengeldern und guten Ideen. Spenden werden beispielsweise in moderne medizinisch-technische Geräte und Apparaturen investiert. Ziel des Fördervereins ist [...]

Detlef Seif ist der schnellste Bundestagsabgeordnete

Mai 10th, 2019|Kommentare deaktiviert für Detlef Seif ist der schnellste Bundestagsabgeordnete

Beim 17. Bundestagslauf im Berliner Tiergarten lief Detlef Seif über 7,5 km in einer Zeit von 31:17 als schnellster Abgeordneter über die Ziellinie. Von den insgesamt 264 Zielläufern wurde er 17. und somit auch schnellster Läufer seiner Altersklasse. Vor dem Start des Bundestagslaufs: Detlef Seif mit dem Vorsitzenden der Sportgemeinschaft des Deutschen Bundestages, Gero Storjohann, dem sportpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eberhard Gienger (von links) und dem Schirmherrn, Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble. Foto: Achim Melde, Deutscher Bundestag Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, Schirmherr der Veranstaltung, merkte vor dem Startschuss kritisch an, dass er aufgrund der nicht rollstuhlgerechten Strecke selbst nicht mitmachen könne. Dies könnte sich bald ändern, da die Organisatoren des Bundestagslaufs darüber nachdenken, die Laufveranstaltung im nächsten Jahr entlang des Spreeufers durchzuführen. Schäuble, der selbst aktiv Sport mit einem Spezialrollstuhl treibt, wäre dann die Teilnahme möglich. Detlef Seif: „Es ist bewundernswert, wie Wolfgang Schäuble mit seinem Handicap [...]

Ein Jahr in den USA: Jetzt bewerben für Bundestags-Stipendium

Mai 9th, 2019|Kommentare deaktiviert für Ein Jahr in den USA: Jetzt bewerben für Bundestags-Stipendium

Der Bewerbungsschluss für das Schuljahr 2020/2021 ist der 13. September 2019. Die nächste Bewerbungsrunde für das Parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP) zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland für das Schuljahr 2020/2021 ist in diesen Tagen gestartet. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Detlef Seif lädt alle interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen in seinem Wahlkreis ein, sich an dem Bewerbungsverfahren zu beteiligen. Jeder Stipendiat bekommt einen Bundestagsabgeordneten als Paten an die Seite gestellt. „Ein Auslandsjahr schafft nicht nur enorme sprachliche Kompetenz, sondern öffnet auch den Blick auf die Welt“, so der Abgeordnete. Bewerben können sich entweder Schülerinnen und Schüler oder Auszubildende bzw. junge Berufstätige. Voraussetzung ist das Interesse an der amerikanischen und deutschen Gesellschaft und dem kulturellen sowie politischen Leben. Schüler müssen zwischen dem 01. August 2002 und dem 31. Juli 2005 geboren sein und zum Schuljahresende 2019/20 noch kein Abitur haben. Junge Berufstätige müssen zum 31. Juli 2020 eine Berufsausbildung abgeschlossen [...]

Bundestagsabgeordneter Detlef Seif trifft Prinz Charles

Mai 8th, 2019|Kommentare deaktiviert für Bundestagsabgeordneter Detlef Seif trifft Prinz Charles

Der für den Kreis Euskirchen und den südlichen Rhein-Erft-Kreis zuständige Abgeordnete Detlef Seif traf gestern Prinz Charles auf "The Queen's Birthday Party". Zum jährlichen Empfang des Botschafters waren in diesem Jahr auch das Thronfolgerpaar Prinz Charles und seine Frau Camilla angereist. In der Residenz des britischen Botschafters wurde mit rund 600 Gästen gefeiert. Der britische Botschafter Sir Sebastian Wood stellte Detlef Seif und den Parlamentarischen Staatssekretär Dr. Günter Krings den Prinzen vor. Prinz Charles und Detlef Seif MdB und Dr. Günter Krings MdB begrüßen sich im Garten der Residenz der britischen Botschaft in Berlin. Seif ist Berichterstatter für Großbritannien der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und kennt den Botschafter aus vielen persönlichen Gesprächen und Begegnungen. Dr. Günter Krings ist Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium und Vorsitzender der nordrhein-westfälischen CDU-Parlamentariergruppe. Der Fokus des royalen Besuchs war "Die Vielfalt und anhaltende Bedeutung der britisch-deutschen Beziehungen" zu bekräftigen. Der Prince of [...]

Keine Denkverbote beim Brexit – Harte Grenze in Irland verhindern

April 11th, 2019|Kommentare deaktiviert für Keine Denkverbote beim Brexit – Harte Grenze in Irland verhindern

Zur aktuellen Entscheidung des Europäischen Rates, die Brexit-Frist für Großbritannien auf den 31.10.2019 zu verlängern, erklärt der Brexit-Berichterstatter und EU-Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Detlef Seif:  Nicht jeder ist mit der Entscheidung des Europäischen Rates zufrieden, das Austrittsdatum für Großbritannien – zunächst – bis maximal zum 31. Oktober 2019 zu verschieben. Die Kritik ist durchaus nachvollziehbar, denn nun nehmen die Briten wahrscheinlich an den nächsten Europawahlen teil. Welche Auswirkungen dies auf die Arbeit des Europaparlaments haben wird, lässt sich nicht gesichert vorhersehen. Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs war aber richtig, um einen No-Deal-Brexit abzuwenden. Besonders wichtig ist das für den Frieden in Nordirland. Ein No-Deal-Brexit ist damit aber noch nicht endgültig vom Tisch. Es wäre wünschenswert, wenn es Großbritannien gelänge, den innenpolitischen Stillstand zu überwinden und dem Austrittsabkommen mit der EU doch noch zuzustimmen. Aber was, wenn die weit verbreiteten Vorbehalte gegen die Notfalllösung für Nordirland, die Bestandteil des Austrittsabkommens [...]

Gute Ergebnisse bei Wahlen zum CDU-Bezirksvorstand

April 5th, 2019|Kommentare deaktiviert für Gute Ergebnisse bei Wahlen zum CDU-Bezirksvorstand

Beim jüngsten CDU-Bezirksparteitag in Stolberg wurden drei Christdemokraten aus dem Kreis Euskirchen in den Vorstand gewählt. Der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Detlef Seif wurde mit 90% und dem zweitbesten Ergebnis im Amt des stellvertretenden Vorsitzenden bestätigt. Beisitzer wurden die Kreisvorsitzende der Frauen Union Birgit Braun-Näger (90%) und CDU-Kreisschatzmeister Frank Diefenbach (87%). Seif: „Die guten Ergebnisse zeigen, dass unsere Arbeit Anerkennung im Bezirk findet.“ Der CDU-Bezirk Aachen umfasst die Stadt Aachen und die Kreise Aachener Land, Düren, Euskirchen und Heinsberg. Im Bezirksverband werden die regionalen Interessen gebündelt und die politischen Akteure miteinander vernetzt. Vorsitzender des CDU-Bezirks Aachen ist seit vielen Jahren der Bundestagsabgeordnete und parlamentarische Staatssekretär Thomas Rachel aus dem Kreis Düren. Link zum CDU-Bezirksverband Aachen. Eingestellt am 05. April 2019.

Keinen Appetit auf Übertragung der britischen Krise in die EU

März 28th, 2019|Kommentare deaktiviert für Keinen Appetit auf Übertragung der britischen Krise in die EU

Der stellvertretende europapolitische Sprecher und Brexit-Berichterstatter der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Detlef Seif, warnt die Politiker des Vereinigten Königreichs davor, weitere Zeit zu verschwenden und einen „harten Brexit aus Versehen“ herbeizuführen. Detlef Seif: „Die innenpolitische Auseinandersetzung in Großbritannien erweckt den Eindruck, dass viele Handlungsoptionen möglich sind. Dabei kommen für die EU nur drei Maßnahmen in Betracht: Die Annahme des Austrittsabkommens, die Rücknahme der Austrittserklärung oder die Verschiebung des Austrittsdatums. Wir müssen unsere britischen Freunde mit allem Nachdruck darauf hinweisen, dass eine Verschiebung des Austrittsdatums nur in Betracht kommt, wenn das Land sich an den Wahlen zum Europäischen Parlament beteiligt.“ Da das Land bis spätestens 12. April 2019 die Wahlbekanntmachung veröffentlichen muss, handele es sich bei dem Datum um eine absolute rote Linie, um eine Deadline. Ein Antrag auf Verbleib des Austrittsdatums sei nur zu diesem Datum möglich. Detlef Seif: „Würde sich das Vereinigte Königreich nicht an den Wahlen zum Europäischen Parlament [...]

Bundestagswahlkreis 92 bleibt unverändert

März 22nd, 2019|Kommentare deaktiviert für Bundestagswahlkreis 92 bleibt unverändert

Der Zuschnitt des Bundestagswahlkreises 92, der den Kreis Euskirchen und die drei Städte Brühl, Erftstadt und Wesseling aus dem Rhein-Erft-Kreis umfasst, soll unverändert bleiben. Im Sommer 2018 hatte die Wahlkreiskommission verschiedene Vorschläge gemacht, wie der Wahlkreis neu zugeschnitten werden könnte. Diese Ideen sind nun vom Tisch. Die Kommission spricht sich für den Status Quo aus. Im August 2018 titelte der Kölner Stadt Anzeiger mit der Frage „Darf Seif sich nicht mehr wählen?“. Hintergrund war der mögliche Neuzuschnitt des Bundestagswahlkreises „Euskirchen – Rhein-Erft-Kreis II“, bei dem die Gemeinde Weilerswist herausgelöst worden wäre und in einen Wahlkreis in den Rhein-Sieg-Kreis integriert worden wäre. Der direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Detlef Seif lebt in Weilerswist. Dieser kann nun die damalige Frage mit einem „Ja“ beantworten. Weilerswist bleibt im Bundestagswahlkreis 92. Hierzu erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Detlef Seif: „Der historisch gewachsene Wahlkreis bleibt erhalten, wie er ist. Uns bleibt ein Wahlkreisflickenteppich erspart. Die Wahlkreiskommission [...]

Detlef Seif: „Fristverlängerung bis Ende 2020 und unmittelbarer Beginn der Verhandlungen über die künftigen Beziehungen zu Großbritannien“

März 14th, 2019|Kommentare deaktiviert für Detlef Seif: „Fristverlängerung bis Ende 2020 und unmittelbarer Beginn der Verhandlungen über die künftigen Beziehungen zu Großbritannien“

Berlin. Anlässlich der Abstimmung des britischen Unterhauses über die mögliche Verlängerung der am 29. März 2019 auslaufenden Zweijahresfrist nach Artikel 50 EU-Vertrag für den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union erklärt der stellvertretende europapolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Brexit-Berichterstatter Detlef Seif: "Die Debatten im Unterhaus machen deutlich, dass Großbritannien innenpolitisch in einer Sackgasse steckt. In dieser Situation ist die Flexibilität der EU und der EU-27 gefordert, um dem britischen Parlament mögliche Wege aus dieser Sackgasse zu eröffnen. Zum einen wiederhole ich meine Überlegung, die Frist für den EU-Austritt Großbritanniens bis zum Ende des Mehrjährigen Finanzrahmens am 31. Dezember 2020 zu verlängern. Die Zeit könnte dann genutzt werden, um technische Maßnahmen zur Überwachung des Waren- und Grenzverkehrs zu entwickeln und damit die Notfalllösung für Nordirland überflüssig zu machen. Hierin liegt der gordische Knoten. Außerdem sollte die EU ihre roten Linien ändern und Großbritannien anbieten, unmittelbar mit den Verhandlungen über das [...]

Büttenrede wird absichtlich missverstanden

März 5th, 2019|Kommentare deaktiviert für Büttenrede wird absichtlich missverstanden

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Detlef Seif versteht die Aufregung über eine Büttenrede der CDU-Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer am vergangenen Donnerstag beim Stockacher Narrengericht nicht. Mit keinem Wort, habe die CDU-Parteivorsitzende sexuelle Minderheiten kritisiert, sondern lediglich Witze über Männer und Männlichkeit gemacht. Seif: "Frau Kramp-Karrenbauers machte in ihrer Verteidigungsrede vor dem Stockacher Narrengericht keine Witze über sexuelle Minderheiten. Es werden politische Kollegen, das ausschließlich männlich besetzte Narrengericht und die Berliner Latte Macchiato-Fraktion humoristisch durch den Kakao gezogen. Wegen der Unzulänglichkeiten der Männer müsse 'Frau' heute alles selber machen.“ Wortwörtlich sagte Kramp-Karrenbauer: „Wer war denn vor Euch vor kurzem mal in Berlin? Da seht Ihr doch die Latte-Macchiato-Fraktion, die die Toilette für das dritte Geschlecht einführt. Das ist für die Männer, die nicht wissen ob sie noch stehen dürfen beim Pinkeln oder schon sitzen müssen. Dafür - dazwischen - ist diese Toilette." Nach Lachern des Publikums fügt AKK einen weiten allgemeinen Vergleich zum männlichen [...]

Seif warb in London für seinen Brexit-Vorschlag

März 1st, 2019|Kommentare deaktiviert für Seif warb in London für seinen Brexit-Vorschlag

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Detlef Seif tauschte sich in dieser Woche in London mit britischen Politikern zum Brexit-Verfahren aus. Hochrangige Politiker und Vertreter der britischen Regierung hatten ein großes Interesse an dem Meinungsaustausch. Gespräche führte der Brexit-Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion mit dem Vize-Premierminister David Lidington, dem Vorsitzenden des sogenannten „1922-Committee“ Graham Brady sowie zwei Sonderberatern von Theresa May, Raoul Ruparel und Denzil Davidson. Nach Ansicht von Seif gibt es sowohl im Vereinigten Königreich als auch in den anderen 27 EU-Mitgliedsstaaten eine breite Mehrheit gegen einen harten Brexit. Detlef Seif: „Obwohl allen Beteiligten die hohen Risiken eines ungeordneten Brexits bekannt sind, ist durch die Entwicklung der letzten Wochen die Möglichkeit da, dass am Ende ein harter Brexit stehen könnte.“ Detlef Seif sprach mit dem Vize-Premierminister David Lidington über Alternativen zu einem harten Brexit. Detlef Seif führte Brexit-Gespräche in Downing Street 10. (Fotos: Felix Dane, KAS) [...]

Berufung in den Bundesfachausschuss „Europa“

Februar 12th, 2019|Kommentare deaktiviert für Berufung in den Bundesfachausschuss „Europa“

Der Bundestagsabgeordnete Detlef Seif ist in den Bundesfachausschuss Europa der CDU Deutschlands berufen worden. CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak (Bild) hat den EU-Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Berichterstatter für den Brexit und die Asyl- und Migrationspolitik in das 39 Personen starke Gremium geholt. Seif: „Freiheit und Sicherheit, Frieden und Wohlstand sind keine Selbstverständlichkeiten. Deutschland ist ein Stabilitätsanker der EU. Die CDU muss sich deshalb klar positionieren, damit die Grenzsicherung, die Asyl- und Migrationspolitik sowie der Verbraucher- und Datenschutz in der EU besser werden. Ich freue mich über das Vertrauen und auf die Arbeit.“ Die Bundesfachausschüsse der CDU Deutschlands haben die Aufgabe, an der Formulierung und Weiterentwicklung der Programmatik der Christdemokraten mitzuwirken. Der Fachausschuss Europa wird zum ersten Mal am 26. Februar 2019 tagen. Eingestellt am 12.02.2019.

Detlef Seif: „Fristverlängerung entscheidend für Frieden in Nordirland“

Januar 30th, 2019|Kommentare deaktiviert für Detlef Seif: „Fristverlängerung entscheidend für Frieden in Nordirland“

Anlässlich des Mehrheitsbeschlusses des britischen Unterhauses, Premierministerin Theresa May mit Nachverhandlungen mit den europäischen Partnern in Brüssel zu beauftragen, erklärt der stellvertretende europapolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Brexit-Berichterstatter Detlef Seif: "Die reflexhafte Ablehnung von Nachverhandlungen am EU-Austrittsabkommen durch Ratspräsident Donald Tusk nach der gestrigen Positionierung des britischen Unterhauses halte ich - in der jetzigen Situation - für unverantwortlich. Es steht zu viel auf dem Spiel. Alle Seiten sind sich einig, dass eine harte Grenze zwischen Nordirland und Irland verhindert werden muss und dem Erhalt des Friedens auf der irischen Insel oberste Priorität zukommt. Die gestrige Abstimmung hat gezeigt, dass die Mehrheit der Abgeordneten im Unterhaus nicht das Austrittsabkommen insgesamt ablehnt, sondern nur die konkret vorgeschlagene Notfalllösung („Backstop“). An den übrigen Teilen des ausgehandelten Austrittsvertrags will man festhalten und einen No-Deal-Brexit verhindern. Dies ist aus innenpolitischen Gründen nachvollziehbar, da das Vereinigte Königreich, sollte der Backstop in Kraft treten, im Rahmen [...]

Detlef Seif: „Kein Spielraum für Nachverhandlungen. Konkretisierung der Politischen Erklärung denkbar.“

Dezember 11th, 2018|Kommentare deaktiviert für Detlef Seif: „Kein Spielraum für Nachverhandlungen. Konkretisierung der Politischen Erklärung denkbar.“

Berlin. Anlässlich der Erklärung der britischen Premierministerin Theresa May, die geplante Abstimmung über das Austrittsabkommen zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union (EU) zu verschieben, um mit der EU nachzuverhandeln, erklärt der stellvertretende europapolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Brexit-Berichterstatter Detlef Seif: "Für Nachverhandlungen am ausgehandelten Austrittsabkommen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich besteht keinerlei Spielraum. Die EU hat mit den vorgesehenen Regelungen für eine Notfalllösung für Nordirland (dem sogenannten Backstop) bereits rote Linien überschritten und ist bis an die Grenze dessen gegangen, was zur Wahrung der Integrität des EU-Binnenmarktes und der vier Grundfreiheiten unverzichtbar ist. Auch bei den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, wie Wettbewerbsregelungen, Standards bei Umwelt- oder Arbeitnehmerschutz, sind alle Spielräume ausgereizt. Vielen in Deutschland geht das vorliegende Austrittsabkommen schon zu weit, da die Notfalllösung für Nordirland ein partielles Rosinenpicken zulässt - teilweiser Zugang zum Binnenmarkt ohne Arbeitnehmerfreizügigkeit. Hierzu ist man bereit, um den Friedensprozess in Irland nicht [...]

Informationsbesuch beim EZA

November 13th, 2018|Kommentare deaktiviert für Informationsbesuch beim EZA

Der Bundestagsabgeordnete Detlef Seif besuchte im November 2018 das Sekretariat des Europäischen Zentrums für Arbeitnehmerfragen (EZA) in Königswinter. Herbert Metzger, Vizepräsident von EZA, und EZA-Generalsekretärin Sigrid Schraml informierten den Bundestagsabgeordneten über die Arbeit von EZA und die 73 Mitgliedsorganisationen in Europa. Detlef Seif, der Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Bundestagsausschuss für Angelegenheiten der Europäischen Union ist, interessierte sich sehr für die Arbeit von EZA. Seif war beeindruckt vom umfangreichen Bildungsangebot. Jährlich werden rund 65 internationale Seminare zu Themen der Arbeitswelt und der sozialen Sicherung durchgeführt. Neben den Inhalten wurden auch Erfahrungen bei der Zusammenarbeit der unterschiedlichen Mitgliedsorganisationen thematisiert. V.l.n.r.: Herbert Metzger (Vize-Präsident EZA), Detlef Seif MdB, Sigrid Schraml (Generalsekretärin EZA) Angesichts der Herausforderungen in Europa war man sich einig, dass man die Kontakte zu Abgeordneten im Europaausschuss und der Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales der CDU-/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag weiter ausbauen sollte. Detlef Seif informierte [...]

Seif: Jeder Fall, in dem zu Unrecht Asyl gewährt wird, ist ein Fall zu viel.

November 9th, 2018|Kommentare deaktiviert für Seif: Jeder Fall, in dem zu Unrecht Asyl gewährt wird, ist ein Fall zu viel.

In der abschließenden Debatte um die dritte Änderung des Asylgesetzes wurde unter anderem die Mitwirkungspflicht von Asylsuchenden bei Widerrufs- und Rücknahmeverfahren verschärft. Ziel der Regelungen ist, die Qualität der Entscheidungen des BAMFs zu erhöhen und Altfälle besser überprüfen zu können. Der Bundestagsabgeordnete Detlef Seif begründete die Gesetzesänderung: "Jeder Fall, in dem zu Unrecht Asyl gewährt wird, ist ein Fall zu viel". Die Neuregelungen seien wichtig, damit Überprüfungen kein "stumpfes Schwert" seien. 08. November 2019: Detlef Seif: "Jeder Fall, in dem zu Unrecht Asyl gewährt wird, sei ein Fall zu viel." Links zu Medienberichten: - stern.de - tagesschau.de - t-online.de (dpa-Text) - Deutsche Welle (dpa-Text)

66.000 Euro für Kirchensanierung St. Stephanus in Kall-Sistig

November 9th, 2018|Kommentare deaktiviert für 66.000 Euro für Kirchensanierung St. Stephanus in Kall-Sistig

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner gestrigen Sitzung 66.000 Euro für die Sanierung des Kirchendaches an der Pfarrkirche St. Stephanus in Kall-Sistig freigegeben. Die gute Nachricht konnten der CDU-Bundestagsabgeordnete Detlef Seif und der CDU Landtagsabgeordnete Dr. Ralf Nolten nun an die Kirchengemeinde übermitteln. Gemeinsam hatten sich Seif und Nolten für das Projekt stark gemacht. „Die Kirche gehört wegen der expressionistischen Innenmalerei zu den bedeutendsten Gotteshäusern in der Eifel. Wir sind sehr froh, dass für den im August gestellten Antrag nun ein Förderbescheid raus geht“, so die Christdemokraten. Der Künstler Ernst Jansen-Winkeln gestaltete in den Jahren 1941-1948 die sogenannte Sistiger Bilderbibel. Die Fresken dokumentieren insbesondere die Verbrechen des Nationalsozialismus und die Situation der Nachkriegsjahre. Das Werk arbeitet Verbrechen, Verfolgung und Unterdrückung eindrucksvoll auf und unterstreicht, wie Diktatur und Unrechtsherrschaft das christliche Abendland in den Abgrund stürzten. Zu den bekanntesten Motiven zählt die Darstellung Hitlers, der im Angesicht des [...]

Detlef Seif: Der Brexit wird für viele Unter­nehmen hierzu­lande ein Problem

Oktober 25th, 2018|Kommentare deaktiviert für Detlef Seif: Der Brexit wird für viele Unter­nehmen hierzu­lande ein Problem

Der Bundestagsabgeordnete Detlef Seif hat der Wochenzeitung "Das Parlament" ein Interview über die wirtschaftlichen Aspekte des Brexits gegeben. Seif ist EU-Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Berichterstatter für den Brexit. Trotz schwieriger Austrittsverhandlungen, insbesondere um die Frage der künftigen Grenzziehung auf der irischen Insel, ist Seif zuversichtlich, dass es zu einem Deal kommt. Großbritannien würde "ohne Abkommen politisch, ökonomisch und gesellschaftlich gegen die Wand fahren". Für deutsche Unternehmen könne ein harter Brexit existenzgefährend sein. Er sieht die EU in der Pflicht, sich auf die Abfederung von Härtefällen - als Ultima Ratio - vorzubereiten. Das gesamte Interview >>> Eingestellt am 25. Oktober 2018.

Detlef Seif empfängt 50 Schülerinnen und Schüler der Elisabeth-von-Thüringen-Schule in Berlin

Oktober 4th, 2018|Kommentare deaktiviert für Detlef Seif empfängt 50 Schülerinnen und Schüler der Elisabeth-von-Thüringen-Schule in Berlin

Im Rahmen ihrer Abschlussfahrt hat Bundestagsabgeordneter Detlef Seif die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10a und 10c der Elisabeth-von-Thüringen-Schule, Brühl, am vergangenen Mittwoch (26.09.2018) im Deutschen Bundestag in Berlin empfangen. Nach gründlichem Sicherheitscheck hatten die Jugendlichen zunächst Gelegenheit, auf den Besuchertribünen des Plenarsaals eine Plenarsitzung hautnah mitzuerleben. Gespannt verfolgten sie die von Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki geleitete Sitzung, da ihnen bekannte Themen wie der Umgang mit Dieselfahrzeugen und die Bildung bezahlbaren Wohnraums auf der Tagesordnung standen. Beeindruckt waren sie auch, einige Politiker wie Innenminister Seehofer, der ihnen bisher nur aus dem Fernsehen bekannt war, einmal live zu erleben. Anschließend fand ein persönliches Treffen mit dem Bundestagsabgeordneten Detlef Seif statt. Darauf hatten sich die jungen Gäste bereits im Unterricht vorbereitet, um Herrn Seif gezielte Fragen zu stellen. Er erläuterte zunächst seinen Werdegang und beschrieb den Ablauf einer Arbeitswoche. Die Jugendlichen staunten über eine durchschnittliche Wochenarbeitszeit von 80 Stunden. Erfreut über das [...]