Bad Münstereifel

Bad Münstereifel Bad Münstereifel ist ein historisch gewachsenes, romantisches Städtchen mit malerischen Fachwerkhäusern, einer lebhaften Fußgängerzone mit attraktiven Geschäften und vielen lebhaften Cafés entlang der Erft. Den historischen Ortskern mit seinen schmalen Straßen und Gassen erreichen Sie über vier historisch bedeutsame Stadttore in den vier Himmelsrichtungen. Die Burganlage thront oberhalb der Stadt. Von hier [...]

Blankenheim

Blankenheim Im Herzen der Eifel liegt der malerische Burgort Blankenheim. Seit 1969 ist Blankenheim Zentralort einer Gemeinde mit 17 Ortschaften. Die Gemeinde besteht aus den folgenden Orten, wovon jeder seinen ganz besonderen Reiz hat: Ahrdorf, Ahrhütte, Alendorf, Blankenheim, Blankenheimerdorf, Dollendorf, Freilingen, Hüngersdorf, Lindweiler, Lommersdorf, Mülheim, Nonnenbach, Reetz, Ripsdorf, Rohr, Uedelhoven und Waldorf. Diese Orte [...]

Brühl

Brühl Die Stadt Brühl (ca. 47.000 Einwohner) liegt im Süden des Rhein-Erft-Kreises am östlichen Rand des Vorgebirges, 12 km südlich von Köln und 15 km nordwestlich von Bonn, im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen, im Herzen Europas. Weit über die Region hinaus ist Brühl bekannt durch die Weltkulturerbestätten Schloss Augustusburg und Schloss Falkenlust sowie das Phantasialand. [...]

Dahlem

Dahlem Dahlem liegt idyllisch inmitten von ausgedehnten Waldgebieten im äußersten Südwesten Nordrhein-Westfalens. Die Eifelgemeinde genießt eine gute Anbindung an das überörtliche Verkehrsnetz durch Straße (Autobahn A1-B51) und Schiene (Hauptstrecke Köln - Trier). Besonderheiten in Dahlem: Die Gemeinde mit dem ihr gehörenden Flugplatz Dahlemer Binz rüstet sich zu einem aufstrebenden und attraktiven Wirtschaftsstandort in der [...]

Erftstadt

Erftstadt Erftstadt ist dem Namen nach eine junge Stadt, die 1969 im Rahmen der kommunalen Neugliederung gebildet wurde und aus 14 Stadtteilen besteht. Als Namensgeberin diente die Erft. Von Süden durch Bliesheim kommend, verläuft sie zwischen den beiden größten Stadtteilen Erftstadt-Lechenich und Erftstadt-Liblar, bevor die Erft im Norden an Erftstadt-Gymnich vorbeifließt und dort das [...]

Euskirchen

Euskirchen Euskirchen erhielt die Stadtrechte im Jahre 1302 und wurde im Jahre 1827 Kreisstadt des gleichnamigen Kreises. Damit ist sie Zentrum einer eigenen Region. Mit ihren über 55.000 Einwohnern ist sie Sitz zahlreicher zentraler Institutionen für einen Versorgungsbereich von weit über 180.000 Menschen. Die Mischung aus noch erhaltener Historie und ihrem Einkaufsstadt-Charakter macht Euskirchen [...]

Hellenthal

Hellenthal In der Gemeinde Hellenthal stehen Tradition und Fortschritt einträchtig nebeneinander: Burgen und Kirchen, eine reizvolle Landschaft und moderne Industrie machen die Gemeinde liebens- und lebenswert. Die Gemeinde umfasst auf einer Fläche von rund 138 Quadratkilometern nicht weniger als 61 Ortschaften und Weiler. Insgesamt hat die Gemeinde rund 8.500 Einwohner. Die Industrie in den [...]

Kall

Kall Kall liegt im Naturpark Nordeifel und ist Nationalpark-Ort für den Nationalpark Eifel. In der Gemeinde Kall leben rund 12.000 Einwohner in 23 Ortschaften. Aufgrund der guten geographischen Lage ist Kall ein hervorragender Wohnstandort, der neben einer Vielzahl von Erholungs- und Freizeitangeboten auch ein weitreichendes Angebot an sozialen Einrichtungen bietet. Kindertageseinrichtungen, Familienzentren und alle [...]

Mechernich

Mechernich Mechernich besteht aus 44 Ortschaften mit insgesamt rund 28.000 Einwohnern. Dank seiner zentralen Lage und der günstigen Verkehrsanbindung (Autobahn A1, Bahnstrecke Köln- Trier) ist Mechernich heute Knotenpunkt für vielschichtige wirtschaftliche, umweltfreundliche Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe. Durchgrünte Wohngebiete, vielgestaltige Bildungs-, und Freizeiteinrichtungen und eine weithin naturhafte Landschaft mit angenehmem Mittelgebirgsklima sind Merkmale für einen [...]

Nettersheim

Nettersheim In der Mittelgebirgslandschaft der Nordeifel zwischen Urft und Erft im Deutsch-Belgischen Naturpark Hohes Venn Eifel liegt die Gemeinde Nettersheim. Sie wird aus den 11 Dörfern Bouderath, Buir, Engelgau, Frohngau, Holzmülheim, Marmagen, Nettersheim, Pesch, Roderath, Tondorf und Zingsheim gebildet, in denen heute rund 8000 Menschen leben. Alle Orte können auf eine lange Geschichte bis [...]