Logo CDU

Wie sich der Iran weiter illegal Rüstungsgüter beschafft


Westfalenpost; 26. Dezember 2014:
Die Gespräche mit Iran zum Stopp des Atomprogramms machen Fortschritte. Zollfahnder aber glauben: Das Land beschafft sich weiter illegal Rüstungsgüter.

+++ Hier geht's zur Originalmeldung +++





Sorge vor zunehmender »Energiearmut«


Wochenspiegel; 23. Dezember 2014:
Detlef Seif war jetzt zu Besuch in der Euskirchener Verbraucherzentrale und tauschte sich mit Geschäftsstellenleiterin Monika Schiffer und dem neuen Vorstand der NRW-Verbraucherzentrale Wolfgang Schuldzinski zu aktuellen verbraucherpolitischen Themen aus.

+++ Hier geht's zur Originalmeldung +++





Stärkster Verband im Kreis!


Wochenspiegel; 23. Dezember 2014:
Mit einem gediegenen Festakt feierte die Weilerswister Senioren-Union kürzlich ihr 20jähriges Jubiläum in der Remise auf Burg Kühlseggen. Flankiert von einem bunten musikalischen Rahmenprogramm, bei dem sich die rund 100 Gäste an den beschwingten Klängen des Arloffer Musikvereins »Eifelland« ebenso erfreuten wie an den heiteren Anekdoten des Bonner Karnevalisten Willy Armbröster und den nostalgischen Seemannsliedern des Weilerswister Shanty-Chors »Blaue Jungs«, hinterließen zahlreiche Ehrengäste ein anerkennendes Grußwort.

+++ Hier geht's zur Originalmeldung +++



Ausschuss bewilligt 32.000 Euro für die Stadtmauer


Blickpunkt am Sonntag; 17. Dezember 2014:
Gute Nachrichten aus Berlin: Auf tatkräftige Unterstützung des Weilerswister Bundestagsabgeordneten Detlef Seif hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages jetzt 32.000 Euro an Zuschüssen für die Sanierung der mittelalterlichen Stadtbefestigung im Stadtkern von Euskirchen bewilligt. Das Geld stammt aus dem sehr erfolgreichen Denkmalschutz-Sonderprogramm im Haushalt von Staatsministerin Professor Monika Grütters. Damit wäre rund die Hälfte der geplanten Sanierungskosten in Höhe von insgesamt 65.000 Euro abgedeckt.

+++ Hier geht's zur Originalmeldung +++



Auf Stippvisite beim Zoll


Blickpunkt am Sonntag; 05. Dezember 2014:
Spannende Einblicke in die Arbeit des Zollkriminalamts erhielt der Weilerswister Bundestagsabgeordnete Detlef Seif in seiner Funktion als Vorsitzender eines Bundestagsgremiums nach dem Zollfahndungsdienstgesetz. Gemeinsam mit seinen Kolleginnen, den Bundestagsabgeordneten Ingrid Arndt-Brauer und Gabriele Fograscher, nahm er an einem Informationsbesuch im Kölner Zollkriminalamt (ZKA) teil.

+++ Hier geht's zur Originalmeldung +++

32.000 Euro für die Stadtmauer


Kölnische Rundschau; 18. November 2014:
Die historische Stadtmauer im Euskirchener Zentrum ist schön, ihr Unterhalt verursacht aber auch Kosten in beträchtlicher Höhe. Der Bundestagsausschuss hat jetzt einen Zuschuss für die Sanierung im kommenden Jahr bewilligt.

+++ Hier geht's zur Originalmeldung +++



Ausschuss bewilligt 32.000 Euro für die Stadtmauer


Kölner Stadtanzeiger; 18. November 2014:
Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat Zuschüsse in Höhe von 32.000 Euro für die Sanierung der historischen Stadtmauer in Euskirchen bewilligt. Damit ist die Hälfte der kalkulierten Ausgaben gedeckt. Die Sanierung beginnt im kommenden Jahr.

+++ Hier geht's zur Originalmeldung +++



Stadtmauersanierung kann in Angriff genommen werden


Eifeler Presse Agentur; 06. November 2014:
Dank der Fürsprache von MdB Detlef Seif beteiligt sich der Bund mit 32.000 Euro an den dringend erforderlichen Erhaltungsmaßnahmen für das historische, teilweise einsturzbedrohte Zeitzeugnis Euskirchener Stadtgeschichte

+++ Hier geht's zur Originalmeldung +++



Seif leitet Gremium des Bundestages


Kölner Stadtanzeiger; 25. März 2014:
Detlef Seif aus Weilerswist ist zum Vorsitzenden eines Gremiums des Deutschen Bundestages nach dem Zollfahndungsdienstgesetz gewählt worden. So tritt er die Nachfolge von Ruprecht Polenz an.

+++ Hier geht's zur Originalmeldung +++







+++ zurück +++




 Einblicke