Logo CDU

Zu meiner Person


Ich wurde 1962 in Euskirchen geboren, aufgewachsen bin ich in Weilerswist. Der Wunsch, politisch aktiv zu werden, entstand schon früh. Heute denke ich, dass der Grundstein vermutlich schon in der Familie gelegt wurde. In meiner Kindheit und Jugend nämlich waren die Schrecken des Zweiten Weltkrieges in der Familie noch allgegenwärtig. Schon damals ist mir klar geworden, dass ich mich einbringen und daran mitarbeiten möchte, dass Menschen sich so etwas nie mehr gegenseitig antun.

Nach dem Abitur am Euskirchener Emil-Fischer-Gymnasium habe ich von 1982 bis 1984 meinen Grundwehrdienst im Heeresamt Köln absolviert. Parallel begann ich, politisch aktiv zu werden. Ich trat in die CDU ein und wurde Mitte der 80er Jahre, also noch Jahre vor der Wende, Referent zum Thema "Menschenrechtsverletzungen in der DDR". Überparteilich engagierte ich mich unter anderem in der Bürgerinitiative Steinbachtalsperre.

Der Wunsch nach einer stabilen, gerechten Gesellschaft war auch einer der Beweggründe, nach dem Wehrdienst Jura zu studieren. Das 2. Staatsexamen bestand ich 1992 und arbeite seit 1993 als selbständiger Rechtsanwalt mit eigener Kanzlei in Weilerswist. Dort, in Weilerswist, leben ich auch heute noch mit meiner Frau und unserer erwachsenen Tochter. Neben meiner Familie bedeutet mir privat mein Hobby sehr viel: der Sport. Am liebsten bin ich dabei - auf dem Rad oder beim Laufen - kreuz und quer durch den Wahlkreis unterwegs.

2009 wurde ich erstmals Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Euskirchen und 2013 im Amt bestätigt. Ebenfalls 2009 machten mich die Menschen in meinem Wahlkreis 92 erstmals zu ihrem Bundestagsabgeordneten. Bei der Bundestagswahl am 22. September 2013 konnten die CDU und auch ich persönlich das gute Wahlergebnis von 2009 noch einmal toppen, so dass ich auch weiter für Sie im Bundestag arbeite. Für Ihr Vertrauen danke ich ganz herzlich.

Ihr
Detlef Seif

 Einblicke