Logo CDU

Mit AfD sachlich und nicht rechtswidrig auseinandersetzen.


Zum wiederholten Male hat die SPD am Rande von AfD-Versammlungen in Euskirchen Gegenveranstaltungen organisiert. Jetzt fordert der SPD-Kreisvorsitzende den Euskirchener Bürgermeister Dr. Uwe Friedl in einem offenen Brief auf, einen bestehenden Mietvertrag mit der AfD zur Nutzung des City-Forums zu kündigen und die Räume nicht mehr an die AfD zu vermieten. Das Vorgehen der SPD ist falsch. Die AfD-Veranstaltungen erhalten erst durch die Gegenaktionen eine gesteigerte Aufmerksamkeit.

+++ Lesen Sie hier den vollständigen Artikel +++



Jetzt bewerben: Vier Tage "Jugend und Parlament" in Berlin


Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren können sich ab sofort beim CDU-Bundestagsabgeordneten Detlef Seif für die Veranstaltung "Jugend und Parlament" bewerben. Das viertägige Planspiel findet vom 27. bis 30. Mai 2017 in Berlin statt. Der Abgeordnete kann einen Jugendlichen aus seinem Wahlkreis auswählen und nach Berlin schicken.
Interessierte Jugendliche können sich bis zum 31. März 2017 per E-Mail bewerben.

+++ Lesen Sie hier den vollständigen Artikel +++



Infomobil des Deutschen Bundestages zu Gast in Euskirchen


Der Bundestagsabgeordnete Detlef Seif, CDU/CSU-Fraktion, macht darauf aufmerksam, dass das Infomobil des Deutschen Bundestages vom 27. bis 29. März 2017 in Euskirchen auf dem GalleriaVorplatz in der Berliner Straße stehen wird, um über die Aufgaben und die Arbeitsweise des Parlaments zu informieren. Näheres kann der beigefügten Pressemitteilung des Deutschen Bundestages entnommen werden.

Detlef Seif wird am Montag, dem 27.03.2017, in der Zeit von 9:30 bis ca. 11:30 Uhr für Gespräche zur Verfügung stehen.



Seif fordert mindestens 300 zusätzliche Polizeibeamte für den Rhein-Erft-Kreis


Der Bundestagsabgeordnete Detlef Seif (CDU) dankt Landrat Michael Kreuzberg, dass er Sachlichkeit in die Diskussion um die Personalstärke der Polizei im Rhein-Erft-Kreis gebracht hat: "Michael Kreuzberg hat die Fakten auf den Tisch gelegt. 681 Polizisten gibt es im Rhein-Erft-Kreis. Das ist zu wenig und geht auf die Substanz der Mitarbeiter. Das Land verletzt seine Fürsorgepflicht als Arbeitgeber."

+++ Lesen Sie hier den vollständigen Artikel +++



Deutscher Meister im Stuckateurhandwerk kommt aus Brühl


Der Bundestagsabgeordnete Detlef Seif hat kürzlich am Rande des CDU-Bundesparteitages den Deutschen Meister im Stuckateurhandwerk, Ahmad Tawana, getroffen. Tawana hat sein Handwerk beim Brühler Unternehmen Hans-Hermann Hürth gelernt und bereits bei seiner Gesellenprüfung im Sommer die volle Punktzahl in der praktischen Prüfung erhalten. Nun folgte jüngst der Sieg der Deutschen Meisterschaft gegen 60 Mitbewerber.

+++ Lesen Sie hier den vollständigen Artikel +++



Sie suchen noch mehr Infos?
Im Archiv finden Sie weitere interessante Artikel.
Zum Archiv...







Nachrichten
CDU NRW