Logo CDU

Warum Merkel an Juncker festhält


Frankfurter Allgemeine; 27. Juni 2016:
Seine Forderung nach einem schnellen Austritt der Briten aus der EU stieß auf scharfe Kritik. Doch Kanzlerin Merkel lässt Juncker in der größten Krise Europas nicht fallen - aus guten Gründen.

+++ Lesen Sie hier den vollständigen Artikel +++





EU-Austritt der Briten Brexit trifft auch Firmen aus dem Rhein-Erft-Kreis


Kölner Stadtanzeiger; 24. Juni 2016:
Der Schock sitzt tief, die Börse spielt verrückt: Die Briten sind raus aus der Europäischen Union. Noch nicht ganz: Es werde nun ein geregelter Prozess eingeleitet, der sich mindestens zwei, eher fünf Jahre hinziehe, sagt Christoph Hanke von der IHK Köln. Deshalb rät er zunächst mal zur Gelassenheit, ebenso wie Beate Braun, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Rhein-Erft.

+++ Lesen Sie hier den vollständigen Artikel +++



Weilerswist: Anne Horst geht in die Offensive


Wochenspiegel; 22. Juni 2016:
Dicke Luft in Weilerswist: Im vergangenen Herbst wurde Anne Horst neue Bürgermeisterin der Gemeinde. Nun forcieren Mitglieder einer Facebook-Gruppe ihre Abwahl und sammeln Unterschriften gegen die Kommunalpolitikerin. Diese wiederum stellt nun einiges klar.

+++ Lesen Sie hier den vollständigen Artikel +++



Weilerswister Abwahldebatte CDU warnt vor "Rufmord"
an Bürgermeisterin Anne Horst


Kölnische Rundschau; 20. Juni 2016:
Die Diskussion um das von Mitgliedern einer Facebook-Gruppe per Unterschriftensammlung angestrengte Abwahlverfahren gegen Bürgermeisterin Anne Horst (CDU) hat zu einem demonstrativen Schulterschluss der CDU mit "ihrer Bürgermeisterin" geführt. In einer gemeinsamen Pressekonferenz im Sitzungssaal des Weilerswister Rathauses warnte am Montagvormittag der CDU-Bundestagsabgeordnete Detlef Seif, selbst Weilerswister und amtierender Kreisparteichef, vor dem "Rufmord", dem sich Anne Horst ausgesetzt sehe. Das von einigen Bürgern angestrengte Abwahlverfahren führe zur Beschädigung des Ansehens der gesamten Gemeinde.

+++ Lesen Sie hier den vollständigen Artikel +++



"EU-Mitgliedschaft muss immer Mehrwert haben"


Deutschlandfunk; 16. Juni 2016:
In einer Woche stimmt Großbritannien über den Verbleib in der Europäischen Union ab. Es dürfe kein Rosinenpicken für ein Land geben, welches nicht mehr Mitglied der Union sei, sagte Detlef Seif (CDU), Obmann der Unionsfraktion im Europaausschuss im Bundestag. Im Deutschlandfunk betonte er, dass ansonsten die Europäische Union ihren Sinn verlieren würde.

+++ Lesen Sie hier den vollständigen Artikel +++



Sie suchen noch mehr Infos?
Im Archiv finden Sie weitere interessante Artikel.
Zum Archiv...







Nachrichten
CDU NRW