Logo CDU

Kall



Kall liegt im Naturpark Nordeifel und ist Nationalpark-Ort für den Nationalpark Eifel. In der Gemeinde Kall leben rund 12.000 Einwohner in 23 Ortschaften. Aufgrund der guten geographischen Lage ist Kall ein hervorragender Wohnstandort, der neben einer Vielzahl von Erholungs- und Freizeitangeboten auch ein weitreichendes Angebot an sozialen Einrichtungen bietet. Kindertageseinrichtungen, Familienzentren und alle Schulformen sind vor Ort vorhanden oder in kürzester Zeit in den Nachbarorten zu erreichen. Durch den Autobahnanschluss zur A1 (Anschlussstellen Wisskirchen und Nettersheim) und die Haltestelle der Eifelbahnstrecke Köln-Trier ist ebenfalls eine sehr gute Verbindung in die umliegenden Städte gegeben, um weitere Einkaufs-, Bildungs- und Kulturangebote nutzen zu können.

Besonderheiten in Kall:
Das Kloster Steinfeld erhebt sich mit seinen drei charakteristischen Türmen über einen Höhenzug der Nordeifel. Die geschichtlichen Anfänge reichen bis in die Zeit Heinrichs I. (919-936) zurück, verlieren sich aber in geschichtlichem Dunkel.
...weitere Informationen

Weitere Informationen:

Kall

CDU Kall

zurück





 Fotogalerie Kall