Logo CDU

Jetzt bewerben: Vier Tage „Jugend und Parlament“ in Berlin


Eine simulierte Sitzungswoche im Deutschen Bundestag kann ein junger Mensch aus dem Wahlkreis des hiesigen Abgeordneten Detlef Seif erleben.
Foto: Stella von Saldern/Deutscher Bundestag.

Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren können sich ab sofort beim CDU-Bundestagsabgeordneten Detlef Seif für die Veranstaltung „Jugend und Parlament“ bewerben. Das viertägige Planspiel findet vom 27. bis 30. Mai 2017 in Berlin statt. Der Abgeordnete kann einen Jugendlichen aus seinem Wahlkreis auswählen und nach Berlin schicken. Interessierte Jugendliche können sich bis zum 31. März 2017 per E-Mail bewerben.

„Jugend und Parlament“ ist ein jährlich stattfindendes Planspiel, in dem Jugendliche die komplexen politischen Prozesse nachvollziehbar erleben und selber gestalten können. Die Teilnehmer organisieren sich in ihren Fraktionen, Landes- und Arbeitsgruppen, stellen Anträge und beschäftigen sich mit aktuellen politischen Fragestellungen. Am Ende diskutieren sie gemeinsam im Plenum des Deutschen Bundestages. Die Ergebnisse werden gemeinsam mit den „richtigen“ Fraktionsvorsitzenden diskutiert. Die Teilnehmer treffen auch mit Bundestagspräsident Norbert Lammert zusammen.

Die Kosten für die Reise und die Verpflegung übernimmt der Deutsche Bundestag. Die Teilnehmer werden in einem Jugend-Hostel wohnen.

Seif: „Die vier Tage in Berlin sind ein Erlebnis. Ich würde mich freuen, einen engagierten Vertreter zu finden, der Spaß daran hat, in die Rolle eines Abgeordneten zu schlüpfen.“

Die Bewerbung sollte ein kurzes Anschreiben und einen Lebenslauf mit Bild enthalten. Einsendeschluss ist der 31. März 2017. Die Unterlagen können per E-Mail an detlef.seif.ma01@bundestag.de geschickt werden. Weitere Informationen!

März 2017


+++ zurück +++