Fast 1,3 Millionen Euro für Sportstätte in Erftstadt

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat heute einen Förderzuschuss für die Stadt Erftstadt in Höhe von 1.278.043 Euro zur Sanierung und Erweiterung eines Sportzentrums freigegeben. Konkret wird der Bau eines neuen Sportzentrums für Kierdorf und Köttingen gefördert. Die beiden bestehenden alten Anlagen sollen zu einer am nördlichen Ortsrand von Köttingen vereint werden.

Der für Erftstadt zuständige Bundestagsabgeordnete Detlef Seif freut sich, weil Erftstadt eine von wenigen antragstellenden Kommunen ist, die einen positiven Förderbescheid bekommen werden.

Die Mittel stammen aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Insgesamt haben die Parlamentarier heute 200 Millionen Euro hieraus bereitgestellt. Die Bedingung für den Förderzuschuss war, dass die beantragten Projekte, mit sehr hoher Qualität im Hinblick auf ihre Wirkungen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und soziale Integration in der Kommune“ sein sollen.

Eingestellt am 11.03.2020.
2020-03-11T17:09:39+00:00