Bundesförderung für GenoEifel eG

Eine gute Nachricht konnte der CDU-Bundestagsabgeordnete Detlef Seif der Generationengenossenschaft aus Kall (Link: GenoEifel eG) überbringen. Aus einem Sonderprogramm des Bundeslandwirtschaftsministeriums erhält die Organisation 3.050 Euro zur Stärkung der Hilfsangebote im Bereich der Einkaufshilfe.

Seif: „Die GenoEifel fördert aktive Nachbarschaftshilfe und stärkt das Ehrenamt in und für alle Generationen in der Eifel. Die Einkaufshilfe kommt gut an und entlastet vor allem ältere Menschen sehr. Ich freue mich, dass der Bund für diese wertvolle Arbeit, in Corona-bedingt schwierigen Zeiten, einen Zuschuss leistet.“

Der Abgeordnete wird in den kommenden Wochen die Genossenschaft, deren Sitz im „Haus der Begegnung“ in Kall ist, besuchen.

Eingestellt am 29.09.2020.
2020-09-29T16:19:28+00:00