Bund unterstützt Modernisierung der Bibliothek in Bad Münstereifel

Die Stadt Bad Münstereifel bekommt rund 11.000 Euro für ein digitales Ausleihsystem aus einem Förderprogramm des Bundes. Die gute Nachricht bekam Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian vom Bundestagsabgeordneten Detlef Seif.

Die Werner-Biermann Stadtbücherei erhält eine Förderung in Höhe von 10.958,82 Euro aus dem „Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen Räumen“. Mit dem Programm unterstützt der Bund Bibliotheken von Gemeinden mit weniger als 20.000 Einwohnern bei der Modernisierung und Digitalisierung. Das Projekt wird von der Staatsministerin für Kultur und Medien im Rahmen von „Kultur in ländlichen Räumen“ gefördert. Die Fördersumme entspricht 75% der Gesamtkosten.

Seif: „Bibliotheken sind ein Ort der Begegnung, der Bildung und des kulturellen Austauschs. Es freut mich, dass der Bund die wichtige Arbeit unterstützt.“ Die Unterstützung sei auch eine Anerkennung für die Arbeit, die vor Ort geleistet werde, so der Abgeordnete.

So sieht es auch die Bürgermeisterin: „Es freut mich besonders, dass der Bund sich den Bibliotheken im ländlichen Raum annimmt. Unsere Werner-Biermann-Stadtbücherei hat sich in den letzten Jahren auf den Weg der Modernisierung und Digitalisierung gemacht. Neben einem barrierefreien Zugang über einen Aufzug, wurde die Onleihe verstärkt und die modernen Medien aufgestockt.“ Es sei ein konsequenter Schritt nun auch in ein digitales Ausleihsystem zu investieren, was in Coronazeiten zudem weitere Vorteile mit sich bringe, so Preiser-Marian. Und abschließen: „Ich danke Detlef Seif sehr herzlich für die Unterstützung.“

2020-08-14T14:25:54+00:00